Gelungener Start ins Jahr 2017

Letzte Woche startete unser Digitalisierungs-Circle mit dem ersten Treffen des Jahres vor Ort in Heidenheim ins neue Jahr.
Im kleinen Rahmen präsentierten engagierte und hochmotivierte Studierende dem Publikum, das sowohl vor Ort als auch digital zugeschaltet teilnahm, einen Überblick über gängige Social Media-Kanäle. Thematisiert wurden unter anderem Facebook, Xing, YouTube und Instagram.

Neben den Grundfunktionen wurden die Möglichkeiten für einen Einsatz im Digitalisierungs-Circle eruiert. Neben dem Blog auf unserer Internetseite werden wir nach aktuellem Stand Facebook, Instagram, YouTube und Xing als Social Media-Kanäle einbinden und nutzen.


Im weiteren Verlauf entfaltete sich eine lebhafte Diskussion über den Einsatz sozialer Medien in der Welt der Versicherungen und Finanzdienstleister sowie möglicher Optimierungspotentiale.
Die Ideen und aufgeworfenen Aspekte lassen mit Spannung die nächsten Treffen und die weitere Vertiefung im Rahmen von Forschungsarbeiten erwarten.
Aber das ist nur eines von vielen spannenden und relevanten Themen, die im Rahmen des Digitalisierungs-Circle aufgegriffen, erforscht und hinterfragt werden.


Möchten Sie mehr erfahren oder haben Sie Interesse, sich im Digitalisierungs-Circle einzubringen, dann nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.


Unter https://www.facebook.com/digitalisierungscircle können Sie unserem Digitalisierungs-Circle bei Facebook folgen. Auf Instagram erreichen Sie uns unter https://www.instagram.com/digitalisierungs.circle/.

Von links nach rechts: Fabian Bühler, Philipp Hörst, Alexander Kochendörfer, Kristina Meininger, Sebastian Lahr, Fabian Nagel, Prof. Dr. Jürgen Hilp.
Von links nach rechts: Fabian Bühler, Philipp Hörst, Alexander Kochendörfer, Kristina Meininger, Sebastian Lahr, Fabian Nagel, Prof. Dr. Jürgen Hilp.